Was ist der Unterschied zwischen Bruttowertung und Nettowertung?

Die Bruttowertung zählt jeweils die absolute Schlagzahl. Die Nettowertung berücksichtigt im Gegensatz dazu die eigene Vorgabe.

Hierzu zwei Beispiele:

a.) Zählspiel
Ein Spieler mit Vorgabe -15 hat auf einem Par72-Kurs 91 Schläge benötigt. Laut Bruttowertung werden auch 91 Schläge angerechnet. In der Nettowertung wird die Vorgabe abgezogen, so dass der Spieler auf 76 Schläge kommt.

b.) Stableford
In der Bruttowertung gibt es für
ein Bogey 1 Punkt
ein Par 2 Punkte
ein Birdie 3 Punkte
ein Eagle 4 Punkte

In der Nettowertung wird die Vorgabe des Spielers gleichmässig auf alle Löcher verteilt. Ist die Vorgabe nicht durch 18 teilbar, so werden die jeweils schwersten Löcher heraufgesetzt.
Im Beispiel aus a.) wird auf die 15 schwersten Löcher des Golfplatzes jeweils ein zusätzlicher Schlag gewährt, d.h. dort bekommt der Spieler bei einem Doppel-Bogey 1 Punkt, bei einem Bogey 2 Punkte usw.